Medienmitteilungen

  • 2017

  • 11.05.2015: Dialogwoche 2017: Wie viel ist zu viel?

    Während der vierten nationalen Dialogwoche Alkoholprobleme führen die Stellen für Suchtprävention und die Suchtberatungsstellen im Kanton Zürich verschiedenen Aktivitäten durch.

    Medienmitteilung lesen

  • 2015

  • 29.4.2015: Dialogwoche 2015: Gemeinsam gegen problematischen Alkoholkonsum

    Während der dritten nationalen Dialogwoche Alkoholprobleme führen die Stellen für Suchtprävention und die Suchtberatungsstellen im Kanton Zürich verschiedenen Aktivitäten durch.

    Medienmitteilung lesen

  • 2014

  • 8.5.2014: Aktionstag Alkoholprobleme: Alkohol gegen Stress - Stress mit Alkohol

    Anlässlich des Nationalen Aktionstages Alkoholprobleme machen die Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich auf ihre Selbsttests aufmerksam und führen weitere Aktivitäten durch. 

    Medienmitteilung lesen

  • 2013

  • 16.05.2013: Dialogwoche 2013: Der Kanton Zürich spricht über Alkohol

    Die Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich setzen sich anlässlich der nationalen Dialogwoche Alkohol gemeinsam mit den Suchtberatungsstellen für einen genussvollen, risikoarmen Alkoholkonsum ein. 

    Medienmitteilung lesen

  • 2012

  • 20.05.2011: Dialogwoche 2011: Alkoholkonsum thematisieren

    Medienmitteilung anlässlich der Dialogwoche 2011

    Medienmitteilung lesen

  • 20.01.2011: Konzept zur Prävention und Behandlung von Glücksspielsucht genehmigt

    Das Konzept sieht die Schaffung einer Fachstelle für Prävention und Behandlung von Glückspielsucht vor. Für die Schaffung der Fachstelle ist die Stiftung Radix Gesundheitsförderung vorgesehen.

    Medienmitteilung lesen

  • 2010

  • 10.08.2010: Suchtmittelkonsum: Neue Angebote für Jugendliche und Erziehende

    Medienmitteilung der Gesundheitsdirektion
    Suchtmittelkonsum: Neue Angebote für Jugendliche und Erziehende
    Die Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich reagieren mit zwei aktualisierten Angeboten auf den nach wie vor problematischen Alkoholkonsum Jugendlicher: Die Selbsttests auf www.suchtpraevention-zh.ch wurden besser auf die Bedürfnisse Jugendlicher ausgerichtet. Zudem steht die im Herbst 2009 komplett überarbeitete Broschüre «Trinken, Rauchen und Kiffen bei Jugendlichen» neu in neun Sprachen zur Verfügung.

    Medienmitteilung lesen

  • 2009

  • 29.09.2009: Trinken, Rauchen und Kiffen bei Jugendlichen: Broschüre für Eltern und Lehrpersonen

    (Gemeinsame Medienmitteilung der Gesundheitsdirektion)
    Trinken, Rauchen und Kiffen bei Jugendlichen: Broschüre für Eltern und Lehrpersonen

    Jugendliche brauchen Erwachsene, die kompetent mit ihnen über Suchtmittel sprechen und sie über Gefahren und Risiken aufklären. Zur Unterstützung senden die Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich in diesen Tagen allen Zürcher Eltern von 11 bis 18-Jährigen sowie Lehrpersonen und Lehrbetrieben eine Broschüre mit Informationen und Tipps rund um die Themen Trinken, Rauchen und Kiffen bei Jugendlichen.
    Medienmitteilung lesen

  • 23.06.2009: Frühintervention - Die Schulen handeln

    Frühintervention - Die Schulen handeln

    Die Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich haben zusammen mit vier Pilotschulen Konzepte zur Früherkennung und -intervention bei suchtgefährdeten Oberstufenschülerinnen und -schülern entwickelt. Die Erfahrungen erweisen sich als sehr hilfreich und stehen nun anderen Schulen in Form einer Handreichung zur Verfügung.
    Medienmitteilung lesen
    Handlungsplan (PDF)

  • 27.03.2009: Alkoholtestkäufe: Jugend wirksam schützen

    Alkoholtestkäufe: Jugend wirksam schützen

    Alkohol-Testkäufe sind ein sinnvolles Instrument im Jugendschutz. Dies zeigt unter anderem eine schweizweite Studie im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit. Die Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich befürworten daher die Vorstösse im Zürcher Kantonsrat zur gesetzlichen Verankerung der Testkäufe.» Medienmitteilung lesen

    Medienmitteilung lesen

Informationen für Medienschaffende

Die Kommunikationsbeauftragte der Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich beantwortet Medienanfragen
und vermittelt kompetente Auskunftspersonen.

Annett Niklaus
Prävention und Gesundheitsförderung Kanton Zürich

Tel.: 044 634 49 99
Fax: 044 634 49 77
E-Mail: Kontaktieren