Selbsttest zum Alkoholkonsum

Alkohol trinke ich:

1

Typischerweise trinke ich an einem Trinktag so viele Standarddrinks (= eine Stange, ein Glas Wein, ein Longdrink):

2

6 oder mehr Drinks konsumiere ich

3

Wenn ich einmal zu Trinken angefangen habe, kann ich nicht mehr aufhören:

4

Im letzten Jahr habe ich wegen meinem Alkoholkonsum die Erwartungen anderer nicht erfüllen können.

5

Im letzen Jahr brauchte ich schon morgens ein Glas Alkohol, um in die Gänge zu kommen.

6

Im letzten Jahr fühlte ich mich nach starkem Alkoholkonsum schuldig oder machte mir Vorwürfe wegen meines Verhaltens.

7

Im letzten Jahr konnte ich mich nach Alkoholkonsum nicht mehr an die letzte Nacht erinnern (black-out).

8

Ich habe schon mal jemanden im betrunkenen Zustand verletzt oder bin selbst verletzt worden.

9

Jemand hat mir geraten, weniger zu trinken oder Bedenken zu meinem Trinkverhalten geäussert.

10

Geschlecht:

Alter:

11

Auswertung

12

Beratung und Information

Weitere Adressen

Für Jugendliche

www.tschau.ch, www.feelok.ch

Konsum selbstständig verringern

Das Trinktagebuch-App und die Website «drink-less-Schweiz» unterstützen Personen, die ihren Alkoholkonsum beobachten oder selbständig verringern möchten. (Download der App via www.drink-less-schweiz.ch möglich)

Selbsttests geben nur Hinweise!

Ob jemand süchtig ist oder nicht, kann nicht ausschliesslich mit diesem oder ähnlichen Tests beurteilt werden. Im Gespräch mit einem Arzt/einer Ärztin oder Psychologen/Psychologin können eine Diagnose gestellt und mögliche Wege für das weitere Vorgehen aufgezeigt werden.

Verkehr, Arbeit, Schule und Schwangerschaft: Kein Alkohol!

Im Verkehr, bei der Arbeit, in der Schule oder wenn Sie schwanger sind, stellt Alkohol eine besondere Gefahr für Sie und andere dar. In diesen Situationen empfiehlt auch die Weltgesundheitsorganisation, WHO, Nüchternheit.

Quellenangabe für den Selbsttest:

Dieser Test wurde von den Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich zusammengestellt. Er basiert auf dem von der WHO entwickelten Test AUDIT (The Alcohol Use Disorders Identification Test).