Dialogwoche Alkohol

Vom 11. bis 21. Mai 2017 findet die vierte Dialogwoche Alkohol in der Schweiz statt. Während dieser Woche werden jene Fragen rund um den Alkohol thematisiert, welche die Menschen und das Gemeinwesen beschäftigen. Initiiert wurde die Woche vom Bundesamt für Gesundheit.

Das Ziel der Dialogwoche
Neugierig werden, Fragen stellen, das eigene Konsumverhalten überdenken, Wissen erweitern und Perspektiven öffnen: Die Dialogwoche regt dazu an, über problematischen Alkoholkonsum nachzudenken und zu sprechen. Unter anderem tut sie dies auch, mit einem witzigen Quiz»

  • Aktivitäten der Stellen für Suchtprävention

  • Kantonsweit:Bannerwerbung für Selbsttests

    Mit bewährten Bannern  werden die Selbsttests zur Reflexion des eignen Alkoholkonsums geschaltet.

    zu den Spots & Tests»

  • Fachstelle ASN: be my angel am Pubfestival in Wetzikon

    Sa, 20.05.2017: Die Fachstelle Alkohol- und Drogenprävention im Strassenverkehr ASN ist mit dem Angebot "be my angel tonight" an der Eröffnung des diesjährigen Pubfestivals in Wetzikon präsent. Mehr unter: www.bemyangeltonight.ch

  • Affoltern Dietikon: Dialogwoche in der Bibliothek

    In Zusammenarbeit mit der regionalen Suchtpräventionsstelle der Bezirke Affoltern und Dietikon stehen in den Bibliotheken in Schlieren und Dietikon vom 11.-21. Mai Stellwände und Tische mit passenden Büchern, Magazinen und Kampagnenmaterialien.

    Mehr Informationen bei der Suchtpräventionsstelle der Bezirke Affoltern und Dietikon

  • Bezirk Horgen: Elternabend zu Alkohol, Tabak & Co.

    Donnerstag 18. Mai 2017, 19.30 bis 21.30 Uhr
    samowar, Bahnhofstrasse 24, 8800 Thalwil

    Informations- und Diskussionsveranstaltung
    Alkohol, Tabak und Co.
    Ist die Jugend besser als ihr Ruf?

    Kosten: Fr. 10.-, kostenlos für Eltern aus dem Bezirk Horgen

    Anmeldung:bis Montag, 12. Mai 2017 mit Kontaktangaben und Anzahl Teilnehmer/-innen per E-Mail an info@samowar.ch oder per Telefon 044 723 18 18 (begrenzte Teilnehmerzahl)

    Mehr Informationen bei der Suchtpräventionsstelle für den Bezirk Horgen, samowar

  • Zürcher Oberland

    Die Suchtpräventionsstelle Zürcher Oberland führt die regionale Plakataktion «Freunde. Unverzichtbar.» durch, die für Schutzfaktoren sensibilisiert und dazu anregt, den eigenen Konsum zu überdenken.
    Mehr Infos auf: www.sucht-praevention.ch/dialog

  • Zürcher Unterland: Im Diaolog über Alkohol

    Die Suchtprävention Zürcher Unterland, die Fachstelle für Alkoholprobleme Bezirk Bülach und der Zweckverband Sozialdienste Bezirk Dielsdorf laden die Bevölkerung zum Gespräch ein. Wir sammeln Aussagen der Besucher zur Frage "Wieviel (Alkohol) ist zu
    viel?", testen ihr Wissen und bedanken uns mit Give-aways.

    Donnerstag, 18. Mai 2017
    09.00 - 18.30 Uhr
    Coop Dielsdorf, Niederhaslistrasse 5

    Montag, 15. Mai 2017
    09.00 - 18.30 Uhr
    Post Bülach, Alte Winterthurerstrasse 1

    Mehr unter www.praevention-zu.ch

  • Stadt Zürich: Wie Zürich früher trank und heute trinkt

    Interaktive Stationen und abends eine Sofa-Lounge geben Jugendlichen und Erwachsenen eine Bühne, um über Alkohol zu reden: Über die eigenen Erfahrungen, positive wie negative. Darüber, was in der Öffentlichkeit akzeptabel ist, und was stört. Darüber, wie sich die Gewohnheiten verändert haben, und nicht zuletzt darüber: Wie viel zu viel ist.

    Wann
    Freitag, 19. Mai, 10 bis 22 Uhr

    Wo
    Hardaupark
 Badenerstrasse 372
    8004 Zürich

    Für
    Schülerinnen und Schüler aus dem Quartier, Jugendliche und erwachsene AnwohnerInnen, Passanten

    Von
    Suchtpräventionsstelle der Stadt Zürich
    Ansprechpartnerin: Mareike Grünbeck, 044 412 83 34

    Mit
    
Offene Jugendarbeit Kreis 3 & 4, Offene Jugendarbeit Kreis 9 & Hard, röm.-kath. Kirche St. Felix und Regula, Pestalozzi Bibliothek Hardau, „Ein Bus“ Sozialdepartement Stadt Zürich.

  • Weitere Aktivtiäten

    werden laufen aufgeschaltet

  • Aktivitäten weiterer Akteure

  • Im Kanton Zürich

    Nebst den Stellen für Suchtprävention treten viele weitere Akteure mit der Zürcher Bevölkerung zum Thema Alkohol in den Dialog. Auf www.alcohol-facts.ch ist die Agenda für den Kanton Zürich aufgeschaltet.

  • In der übrigen Schweiz

    Auf www.alcohol-facts.ch sind die Aktivitäten in allen Kantonen erfasst.